Stadtteilkultur

Samstag, 8.08. 2015, 17:00 bis 20:00 Uhr

Eröffnung von Kultur erLeben in Bramfeld und Steilshoop

Inge Dehne lädt zur Eröffnung und zum Abschluss von Kultur erLeben in Bramfeld und Steilshoop. Eingeladen sind alle Kulturschaffenden sowie alle Interessierten. Die Eröffnung bietet Gelegenheit des persönlichen Kennenlernens und der Vorfreude auf ein abwechslungsreiches Programm.
Mit der Ausstellungseröffnung von Beate Donsbach sowie der musikalischen Begleitung von Jan Rohloff gibt es erste Highlights.

Ort: Osterkirche Gemeindehaus,Bramfelder Chaussee 202, 22177 Hamburg
Künstler/in: Jan Roloff
Leitung: Inge Dehne
Website:
Kontakt: Inge Dehne, Gründgensstr. 28, 22309 Hamburg, Tel. 639056215, Mail inge.dehne@aktivaltern.de

Sonntag, 9.08. 2015, 16:00 bis 17:00 Uhr

Friedhofsführung

Ein lebendiger Ort der Ruhe – Friedhof Bramfeld. Unter schattenspendenden Bäumen finden Sie hier auf unserem Bramfelder Friedhof einen Ort der Ruhe und des Innehaltens. Ob Sie von einem geliebten Menschen Abschied nehmen oder eine letzte Ruhestätte suchen – als Team dieses kirchlichen Friedhofs sind wir für Sie da und haben ein offenes Ohr für Ihre individuellen Wünsche.

Ort: Friedhof Bramfeld, Treffpunkt: Eingang Kapellenvorraum,Berner Chaussee 50-56, 22175 Hamburg
Leitung: Greta Rambatz
Website: www.friedhofbramfeld.de
Kontakt: Berner Chaussee 50-56, 22175 Hamburg. Tel. 040 63648884, Mo.-Fr. 8-12 Uhr

Mittwoch, 12.08. 2015, 15:30 bis 16:00 Uhr

Bilderbuchkino

Im Bilderbuchkino sind folgende Bilderbücher zu sehen:
1. Mama Muh liest … aber Krähe findet, Kühe sollten lieber normale Sachen machen.
2. Pippilothek??? Eine Bibliothek wirkt Wunder. Warum schleicht der Fuchs nachts durch die Bibliothek?
Öffnungszeiten der Bücherhalle: Di. 10 – 19 Uhr, Mi-Fr. 10 – 18 Uhr, Sa. 10 – 14 Uhr

Ort: Bücherhalle Bramfeld,Herthastr.18, 22179 Hamburg
Leitung: Ch. Vasmer
Website: buecherhallen.de
Kontakt: Herthastr.18, 22179 Hamburg, Tel. 040 6415933

Mittwoch, 12.08. 2015, 16:00 Uhr

Bilderbuchkino

„Lieselotte macht Urlaub“ Der Postbote macht Urlaub und schreibt an seine Freunde eine Ansichtskarte. „Ferien machen, das will ich auch“, denkt Lieselotte sich, packt ihre Reisetasche und trabt zur Bushaltestelle… Wir zeigen „Lieselotte macht Urlaub“ als Bilderbuchkino und basteln im Anschluss dazu. Ab 4 J., Bitte vorher anmelden!

Ort: Bücherhalle Steilshoop,Schreyering 26 (im EKZ), 22309 Hamburg
Leitung: M. Thürsam
Website: buecherhallen.de
Kontakt: Schreyerring 26, 22309 Hamburg, Tel. 040 6318464

Mittwoch, 12.08. 2015, 15:00 bis 18:00 Uhr

Kulturnachmittag

MBH

Die Kreativen des Max-Brauer-Hauses stellen sich vor: Ausstellung der Malgruppe, der Handarbeitsgruppe und zum Mitmachen Singen und Tanzen für Jedermann

Ort: Max Brauer Haus Gemeinschaftssaal, Hohnerredder 23, 22175 Hamburg
Website: alida.de/seniorinnen-und-senioren/max-brauer-haus
Kontakt: Max Brauer Haus, Alida Schmidt- Stiftung, Hohnerredder 23, 22175 Hamburg,Tel. 040-642156-0 info.mbh@alida.de

Sonntag, 16.08. 2015, 14:00 bis 17:00 Uhr

Tag der Offenen Tür

Die muslimische Gemeinschaft lädt ein zum Kennenlernen der Moschee und der Menschen, die dazu gehören und sich engagieren. Dazu gibt es einen Flohmarkt. Und die Besucherinnen und Besucher können sich informieren und mit Spezialitäten zum Essen und Trinken stärken.

Ort: Moschee der islamischen Gemeinschaft Steilshoop,Kontakt: Ismail Derdy, Tel. 015170142216, ismail.derdy@yahoo.de

Mittwoch, 19.08. 2015, 16:00 Uhr

Bilderbuchkino

„Mick und Mumm – Das Abenteuer mit der blauen Katze“ Mick ist ein schusseliger kleiner Kater, der aus Versehen und ganz allein mit dem Zug in die falsche Richtung fährt. Zum Glück trifft er den großen schwarzen Kater Mumm, der sehr viel Mut besitzt…. Wir zeigen „Mick und Mumm – Das Abenteuer mit der blauen Katze“ als Bilderbuchkino und basteln im Anschluss dazu. Ab 5 J., Bitte vorher anmelden!

Ort: Bücherhalle Steilshoop,Schreyering 26 (im EKZ), 22309 Hamburg
Website: buecherhallen.de
Kontakt: Schreyerring 26, 22309 Hamburg, Tel. 040 6318464

Sonntag, 23.08. 2015, 09:00 bis 16:00 Uhr

Nachbarschaftsflohmarkt u. Musik

Auf dem Marktgelände in Bramfeld und auf dem Parkplatz neben an, können private Anbieter sich von ungenutzten Dingen trennen. Es gibt Musik und für ein bisschen leibliches Wohl ist auch gesorgt. Die Standgebühr beträgt € 5,- pro laufenden Meter; Kinder, die ihr Spielzeug verkaufen, zahlen keine Standgebühr.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Infos unter http://www.brakula.de

Ort: Marktplatz an d. Herthastraße,Marktplatz an d. Herthastraße
Website: www.brakula.de
Kontakt: Andreas Krane, Brakula, Tel. 040 6421700, info@brakula.de

Mittwoch, 26.08. 2015, 16:00 Uhr

Bilderbuchkino

„Bauer Beck fährt weg“ Wenn Bauer Beck in den Urlaub fahren will, dann steht er vor der Frage: Wohin mit den Tieren? Aber Bauer Beck hat eine tolle Idee… Wir zeigen „Bauer Beck fährt weg“ als Bilderbuchkino und basteln im Anschluss dazu, ab 4 J., Bitte vorher anmelden! Öffnungszeiten der Bücherhalle: Di Do Fr 11-13 u.  14-18

Ort: Bücherhalle Steilshoop,Schreyering 26 (im EKZ), 22309 Hamburg
Kontakt: Schreyerring 26, 22309 Hamburg, Tel. 040 6318464, steilshoop@buecherhallen.de

Mittwoch, 26.08. 2015, 17:00 bis 18:30 Uhr

Vortrag und Gespräch: Steilshoop einst und jetzt, Günther Okrafka

Günther Okrafka ist in Steilshoop aufgewachsen und wohnt dort. Er veranstaltet regelmäßig Rundgänge und engagiert sich im Stadtteilarchiv Bramfeld. Sein Spezialgebiet ist die Geschichte Steilshoops. Dazu und zur von ihm erlebten Gegenwart hält er einen Vortrag

Ort: Martin Luther King – Kirche ,Gründgensstr. 28, 22309 Hamburg
Leitung: Günther Okrafka
Website: www.stadtteilarchiv-bramfeld.de
Kontakt: Günter Okrafka, Stadtteilarchiv Bramfeld im Brakula, Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Tel. 040 6915121 u. 040 6316141, Mail stadtteilarchiv-bramfeld@t-online.de, www.stadtteilarchiv-bramfeld.de

Donnerstag, 27.08. 2015, 15:00 Uhr

Näh-On Ausstellungseröffnung: 7 Frauen stellen aus

Nachbarschaftshilfe Näh-On –
7 Frauen stellen aus:
Elke R. – „Von allem etwas“ – Malerei und Stoffliches,
Brigitte W. – „Hauptsache Farbe“,
Renate S. – „Blühende Landschaften“,
Karin K. – „Abstrakt oder nicht?!“,
Linda R. – „Motivsuche im Süden“,
Marianne B. – „Künstlerin der Stofftiere“,
Halima K. – „Ölbilder – Natur, klein und fein“.

Geöffnet täglich 11 – 17 Uhr bis 4.9.

Ort: Nachbarschaftshilfe Näh-On,Fehlinghöhe 4, 22309 Hamburg
Leitung: Claudia Töllner
Kontakt: Näh-On, Claudia Töllner-Heinrich, Brigitte Wriedt, Fehlinghöhe 4, 22309 Hamburg, 040 64666620, nachbarschaftshilfe.naeh.on@gmail.com

Dienstag, 1.09. 2015, 13:00 bis 19:00 Uhr

Der ecobag Ein farbenfrohes Kult(ur)0bjekt für die Küchen der Welt

Ecobag HH

Der ecobag Ein farbenfrohes Kult(ur)0bjekt für die Küchen der Welt.
Der “Kochsack“ – altes Wissen in neuem Gewand. Man kann ihn selber machen, man kann ihn kaufen, beim ecobag club romania, beim ecobag club hamburg. Wir haben Spaß an diesem interkulturellen Projekt, begeistern andere, produzieren und vertreiben die ecobags. Wir alle genießen die rumänisch- deutsche Freundschaft.
Die Engagierten der Dorfgemeinschaft in den rumänischen Karpaten haben eine sinnvolle Betätigung gefunden und können damit zu ihrem Unterhalt beitragen. Sie finden hübsche, gebrauchte Stoffe auf den Märkten. Sie waschen, trocknen und zupfen die Wolle ihrer Schafe, sodass sie als Füllmaterial für die ecobags genommen werden kann. Wir in Hamburg schreddern Flaschenkorken, die für uns gesammelt werden von FreundInnen, dem griechischen Lieblingsrestaurant und säckeweise von der Bramfelder Laterne!
Gespendete elektrische Nähmaschinen versetzen unsere rumänischen FreundInnen in einen wahren Nährausch, eine Berufsschullehrerin und Schneiderin im Ruhestand gibt ihr Wissen weiter. Herzlich Willkommen zum Staunen – Fühlen – Sehen – Verstehen – Mitmachen!

Ort: Bramfelder Laterne, Berner Chaussee 58, 22175 Hamburg
Leitung: Ursel Beckmann
Website: www.ecoact.de/
Kontakt: ecoact e.V., Ursel Beckmann, Tel. 0152 01825183, Mail info@ecoact.de

Mittwoch, 2.09. 2015, 17:00 Uhr

Rundgang Steilshoop mit Günther Okrafka

Günther Okrafka ist in Steilshoop aufgewachsen und wohnt dort. Er veranstaltet regelmäßig Rundgänge und engagiert sich im Stadtteilarchiv Bramfeld. Sein Spezialgebiet ist die Geschichte Steilshoops. Dazu und zur von ihm erlebten Gegenwart hält er einen Vortrag.

4,-€ Kostenbeitrag

Ort: Treffpunkt: Bushaltestelle EKZ Steilshoop, auf der Seite der Martin Luther King – Kirche ,Gründgensstr. 28, 22309 Hamburg
Leitung: Günther Okrafka
Website: www.stadtteilarchiv-bramfeld.de
Kontakt: Günter Okrafka, Stadtteilarchiv Bramfeld im Brakula, Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Tel. 040 6915121 u. 040 6316141, Mail stadtteilarchiv-bramfeld@t-online.de, www.stadtteilarchiv-bramfeld.de

Donnerstag, 3.09. 2015, 15:00 bis 18:00 Uhr

Kunstbasar im Regenbogenhaus

Kunsthandwerker/innen aller Generationen zeigen unterschiedliches Kunsthandwerk, vieles auch zum Mitmachen. Unikate aus Kunst und Handwerk werden neben Kaffee und Kuchen angeboten. Spielmöglichkeiten für Kinder sind vorhanden.

Ort: Regenbogenhaus,Innenhof Ring3,Durchgang Fritz-Flinte-Ring 80, 22309 Hamburg
Leitung: Manuela Eisenhardt, (Spielwohnung 3)
Kontakt: Spielwohnung Manuela Eisenhardt, Fritz-Flinte-Ring 74, 22309 Hamburg, Tel. 0162 6943500, manuelaeisenhardt@hotmail.de

Freitag, 4.09. 2015, 15:30 Uhr

Musik kennt kein Alter

Mitmach – Konzert der Musikgruppen Hamburger Seniorentreffs der Lebensabend-Bewegung, AWO – Hamburg, Diakonie – Hamburg, des ASB Hamburg, der „Hamburger Schietgäng“ und Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege.
Seniorentreffs sind Treffpunkte älterer Menschen mit vielseitigen Angeboten der Freizeitgestaltung; z.B.: Gesprächsrunden und Café mit Spielen und Literatur, Yoga, Sitzgymnastik, Kulturelles wie Ausfahrten, Besichtigungen oder Lesungen, Kursangebote von Englisch bis Computeranwendungen, Gedächtnistraining, Informationsangebote zu Vorsorge oder Gesundheit, Feste im Jahreslauf, generationsübergreifende Angebote wie z.B. Musik und vieles mehr.

Ort: Martin Luther King – Kirche ,Gründgensstr. 28, 22309 Hamburg
Leitung: Andrea Kalter
Website: www.martin-luther-king-steilshoop.de
Kontakt: Treffpunkt Steilshoop, Gründgensstr. 28, 22309 Hamburg, Tel. 63905621, Mail treffpunkt.steilshoop@martin-luther-king-steilshoop.de

Sonntag, 6.09. 2015, 17:00 Uhr

„Eine Stunde für Bramfeld“ Stadtteilführung durch Bramfeld

„Eine Stunde für Bramfeld“
Treffpunkt um 17 Uhr: vor dem BRAKULA,
Endpunkt um 18 Uhr: Osterkirche.
Stationen: Brakula – Wiese neben Fachhaus Damms – Denkmal am Dorfplatz – Blick in den Mützendorpsteed – Marktplatz – Erntingweg – Osterkirche.

4 € Kostenbeitrag

Ort: Treffpunkt beim Brakula,Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg
Leitung: Michael Dürrwächter, Stadtteilarchiv Bramfeld
Website: www.stadtteilarchiv-bramfeld.de/termine/index.html
Kontakt: Michael Dürrwächter, Tel. 040 69 151 21