Ausstellungen

Sonntag, 9.08. 2015, 11:00 Uhr

Ausstellung Entwicklung der Frauen im 20.Jh. 9.8. – 21.8.

Greta Boos Foto und Infos

Neben meinem Beruf als Physiotherapeutin habe ich mich seit 26 Jahren mit Malerei beschäftigt und auch Holzschnitte hergestellt. (Der Gegensatz zwischen dem Charakter des Portraits und der Reduzierung auf Farbflächen übt für mich einen besonderen Reiz aus.)
Auf diversen Malreisen sind Skizzenbücher entstanden. Mein besonderes Interesse gilt Menschen, ihren Bewegungen, Beziehungen, Ausdrucksmöglichkeiten, ihrem Ursprung.Durch viele Gespräche mit meiner Mutter, die 109 Jahre alt wurde, hatte ich gedankliche Einblicke in ein ganzes Jahrhundert, woraus mein Thema „Die Entwicklung der Frau im 20. Jahrhundert entstanden ist.
Geöffnet Mi. u. Fr. 9 – 12 Uhr, So. nach dem Gottesdienst und 14 – 17 Uhr (Sommer-Café)
und bei Gemeindeveranstaltungen, bis 21.8.

Ort: Simeonkirche Foyer,Am Stühm Süd 83, 22175 Hamburg
Künstler/in: Greta Booß
Kontakt: Tel. 040 6431163

Sonntag, 9.08. 2015, 15:00 bis 16:00 Uhr

Ausstellung 9.8.-21.8.

Elke Tegtmeyer malte die Bilder als sie das Wissen zulassen konnte, dass ihr Sohn gestorben war. In ihnen hat sie ihre Trauer verarbeitet.
Ausstellung 9.8. – 21.8.,
geöffnet Mo. – Fr. 8 – 15 Uhr und nach Vereinbarung (Friedhofsverwaltung)

Ort: Friedhof Bramfeld, Kapellenvorraum,Berner Chaussee 50-56, 22175 Hamburg
Künstler/in: Elke Tegtmeyer

Freitag, 14.08. 2015, 19:00 Uhr

Eröffnung der Informationsausstellung „Asyl ist Menschenrecht“

Klaus Täger Laterne Ausstelluing Pro Asyl

Informationsausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ Warum fliehen Menschen? Welchen Gefahren sind sie ausgesetzt? Welche Wege müssen sie beschreiten, welche Hindernisse überwinden? Wo und unter welchen Umständen finden sie Schutz?
Darüber informiert die Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ von PRO ASYL.
Geöffnet Mo.-Fr. 15-18 Uhr, Mi. u. Sa. 10-13 Uhr, bis 4.9.

Ort: Bramfelder Laterne, Berner Chaussee 58, 22175 Hamburg
Künstler/in: Klaus-Michael Täger
Website: www.bramfelderlaterne.de
Kontakt: Weltladen und Infozentrum Globales Lernen Bramf. Laterne, Klaus-Michael Täger, Tel.: 015111432028 Mail: k.taeger@kirche-hamburg-ost.de

Samstag, 15.08. 2015, 13:00 bis 17:00 Uhr

Offenes Atelier

Foto Ute Killguß-Stender

Schlauchlust – Design aus Fahrradschlauch.
Schon immer kunstinteressiert, experimentiere ich seit einigen Jahren als Freizeitkunsthandwerkerin mit unterschiedlichen Materialien. Die Be- und Verarbeitung von Fundstücken und Alltagsgegenständen begeistert mich.
Als leidenschaftliche Radfahrerin lag es nah, Fahrradteile zu verwenden. Seitdem liegt ein Schwerpunkt meiner Arbeit bei der Herstellung von Schmuck aus alten Fahrradschläuchen.
Daraus ist Schlauchlust – Design aus Fahrradschlauch entstanden

Ort: Rönkkoppel 46,Rönkkoppel 46, 22159 Hamburg
Künstler/in: Ute Stender-Killguss
Kontakt: Anderheitsallee 51, 22175 Hamburg Tel.: 040 / 6428278 mobil: 0163-9234478 Mail: usk-training@gmx.de

Samstag, 15.08. 2015, 13:00 bis 17:00 Uhr

Offenes Atelier

HorstStockdreher

*Kreativität ist die Würze des Lebens*, schon von Kindes Beinen beschäftige ich mich mit Zeichen, Malerei und sowie Arbeiten mit Ton.
Berufliche Zwänge beschnitten meine Zeit, umso mehr genieße ich meine jetzige Lebens-Phase.
Neben klassische Malerei in Öl, experimentiere gerne mit verschiedenen Medien. Oftmals entstehen gerade hier die wirkungsvollsten Resultate, die ich dann bewusst und gezielt in meiner Malerei einbringe. So entstanden die Sandpapierbilder. Ein ursprüngliches Abfallprodukt wird seriell arrangiert und konzipiert.
Neues zu entdecken und finden ist spannend. Langeweile und Routine ist nicht von Interesse. Neben dem Elektrobrand praktiziere ich Raku-Brand, eine ursprünglich in Japan entwickelte Methode. Des Weiteren gieße ich einige Skulpturen in Bronze, auch dies eine wundervolle Erfahrung. Jährlich veranstalte ich in meinem Garten mit befreundeten Künstlern ein Wochenende der Kunst und wir erfreuen uns an tollen Gesprächen und Anregungen unserer Besucher.

Ort: Rönkkoppel 46,Rönkkoppel 46, 22159 Hamburg
Künstler/in: Horst Stockdreher
Website: www.kunstimgarten-gartenkunst.de
Kontakt: Tel. 040 64554060 Mail horst@hstockdreher.de www.horst-stockdreher.de

Sonntag, 23.08. 2015, 15:00 Uhr

Eröffnung der Fotoausstellung Rainer Wölfle

Rainer Wölfle

Vor ca. zwei Jahren habe ich bewusst damit begonnen, die Fotografie zum Hobby auszubauen. Werde ich nach meinen Lieblingsmotiven gefragt, brauche ich doch immer etwas Bedenkzeit. Ich behaupte, dass auf den meisten meiner Fotos etwas mit Wasser zu sehen ist, egal ob Bach, Teich oder Meer. Eines meiner Lieblingsbilder zeigt einen Bootssteg, der förmlich in das Bild hineinführt und im Hintergrund durch eine Bogenbrücke einen interessanten Abschluss findet. Viele Motive entdecke ich, ohne gezielt danach zu suchen, vielmehr finden sie mich. Beispielsweise war da ein Fensterrahmen mit zerbrochenen Scheiben oder eine schnurgerade Eisenbahnschiene, die scheinbar in der Unendlichkeit enden. Ferner fotografiere ich auch arrangierte Stillleben, bei denen ich gern mit Licht experimentiere.
geöffnet: Mo. – Fr. von 8 – 15 Uhr oder nach Vereinbarung (Friedhofsverwaltung) bis 4.9.

Ort: Friedhof Bramfeld, Kapellenvorraum,Berner Chaussee 50-56, 22175 Hamburg
Künstler/in: Rainer Wölfle
Kontakt: Rainer Wölfle rainer.woelfle54@web.de