Dienstag, 18.08. 2015, 16:00 bis 17:30 Uhr

Autorenlesung: Peter Schütt stellt sein neues Buch vor

Peter Schütt

Fatima Grimm. Mein verschlungener Weg zum Islam.

Peter Schütt, 1939 in einem winzigen Dorf an der Niederelbe geboren, blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Er war Aktivist der Studentenbewegung und wurde 1967 als Assistent wegen seiner Beteiligung am Sturz des Kolonialdenkmals vor der Hamburger Universität fristlos entlassen. Er war engagierter Kommunist und lange Jahre Mitglied im Parteivorstand der DKP, aus der er wegen seiner Sympathien für den Reformkurs von Michael Gorbatschow ausgeschlossen wurde. Religiös ist Peter Schütt immer ein Suchender gewesen.
Mit 19 Jahren trat er zur Katholischen Kirche über, dreißig Jahre später bekannte er sich öffentlich zum Islam. Seine literarischen Reisereportagen aus Vietnam, aus Mittelasien, dem anderen Amerika, Afrika und dem Iran, seine zehn Gedichtbände und nicht zuletzt seine vielbeachtete, 2010 erschienene Autobiografie „Von Basbeck am Moor über Moskau nach Mekka. Stationen einer Lebensreise“ legen Zeugnis ab von seiner lebenslangen Suche nach Frieden und Versöhnung. Zuletzt veröffentlichte er einWeihnachtsspiel nach dem Koran, „…und Jesus ist sein Prophet“, eine Gedichtsammlung „Peterchens Mondfahrt. 100 Gedichte aus 50 Jahren“, eine Kindheitserinnerung „Warum der Himmel so hoch ist“, ein Porträt seines spirituellen Lehrers Imam Mehdi Razvi und das biografische Interview mit Fatima Grimm. Fatima Grimm, die vor zwei Jahren gestorben ist, war in Bramfeld und Steilshoop bekannt, beliebt und geachtet. In ihre „Bauernrosenmoschee“, die sie zusammen mit ihrem Mann Abdulkarim Grimm im Bauernrosenweg selbst erbaut und eingerichtet hat, waren Muslime, Christen und alle Menschen guten Willens jederzeit willkommen, egal ob sie Trost suchten, beten wollten oder bloß etwas zu essen haben wollten. Peter Schütt war dort häufig zu Lesungen eingeladen.

Ort: Moschee der islamischen Gemeinschaft Steilshoop,Gründgensstr.26, 22309 Hamburg, (Außentreppe 2. Stock u. Fahrstuhl)
Künstler: Peter Schütt
Kontakt: Peter Schütt, Wesselyring 45, 22297 Hamburg 040//462098 drpeterschuett@yahoo.de