Willkommen!

30 Tage Kultur erLeben in Bramfeld und Steilshoop

inge-dehne30 Tage Kultur erLeben in Bramfeld und Steilshoop liegen hinter uns.
50 Veranstaltungen, davon 9 schöne und interessante Ausstellungen über mehrere Tage oder Wochen, haben stattgefunden. Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, und ganz unterschiedliche Veranstaltungen haben viel Engagement und Kreativität gezeigt.
Die Infos im Programmheft haben etliche über die Vielfältigkeit an Kultur in unseren beiden Stadtteilen zum Staunen gebracht. Die Veranstaltungen sind bei denen, die da waren, gut angekommen. Zum Glück finden viele Veranstaltungen oft oder sogar regelmäßig statt, so dass es da eine zweite Chance für diejenigen gibt, die gern teilgenommen hätten, aber diesmal keine Zeit hatten. Bei Kultur erLeben ging es ja auch darum zu zeigen, was es alles sowieso bei uns gibt – den Reichtum an Kultur im Alltag, im Verlauf des Jahres in unserer Mitte. Und das ist gelungen.

Ich habe es selbst miterlebt oder davon gehört: Kulturschaffende haben gegenseitig ihre Veranstaltungen besucht, Kontakte geknüpft, Ideen entwickelt. An drei Orten, wo es vorher keine Ausstellungen gab, sollen weitere Ausstellungen folgen. Und es hat Berichte und Interviews in Rundfunk, Fernsehen und Presse gegeben.
Kultur erLeben wurde hauptsächlich auf lokaler Ebene wahrgenommen. Und dazu gehört es, dass sich im Kleinen eine ganze Menge bewegt hat. Es wird sich zeigen, was hier und da daraus entsteht. Und ob die Kontakte und Infos – auch die im Programmheft – weiterhin genutzt werden.

Kultur erLeben wird es so nicht mehr geben – es ist kein Event, jedes Jahr wieder, auch wenn einige sich das gewünscht haben. Mit dem Brakula, unseren Kirchengemeinden, dem AGDAZ Steilshoop und den anderen Orten, an denen etwas stattgefunden hat und hoffentlich auch bald der Kulturinsel haben wir Orte, an denen Kultur aus unserer Mitte gelebt wird und die Kulturschaffenden in unseren Stadtteilen Gelegenheit haben, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die aktiv mitgemacht oder vorbereitet und ganz praktisch begleitet haben, die das Projekt unterstützt haben.

Viel Freude weiterhin an Kultur in Bramfeld und Steilshoop wünscht

Inge Dehne

Aktuell:

Wichtige Änderungen

Die Veranstaltung "Kaffeehausmusik"
am 30. 8. 2015 findet nicht, wie angekündigt in der Marktplatz Galerie statt, sondern im Brakula.